Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Geht nicht, gibt’s nicht!

Altes raus – Neues rein!. OK, vielleicht ganz so einfach ist es nicht, denn je nach Aufwand kann so eine Renovierung einem schon einiges abverlangen. Trotzdem soll Sie das nicht beunruhigen – vor allem, wenn Sie ein paar wichtige Details berücksichtigen.
Vermeiden Sie Kostenexplosion
Lassen Sie die Renovierung nicht zu einem unkalkulierbaren Abenteuer werden. Daher ist eine gute Vorplanung wichtig. Begutachten Sie Baubeschaffenheit und kontrollieren Sie den Zustand der bestehenden Rohrleitungen. Und wichtig - das gilt vor allem bei Altbauten - informieren Sie sich gut, was erlaubt ist und was nicht. Das vermeidet nicht nur unangenehme Überraschungen und Pannen, sondern hilft Ihnen, den geplanten Zeitrahmen einzuhalten.

Das Zauberwort heißt Energieeffizienz
Um zukünftig Kosten zu sparen, kommt man nicht drum herum energieeffizient zu bauen bzw. zu sanieren. Klar, es hängt von jedem Einzelnen ab, wie viel Energie er verbraucht – durch einen bewussten Lebensstil lässt sich viel sparen. Trotzdem können Sie mit modernen Materialien und Techniken den Energieverbrauch reduzieren, z. B. mit moderner Heiztechnik. Wärme bleibt im Raum – nur die Luft wird ausgetauscht. Hier kommen dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung ins Spiel. Diese Lüfter brauchen weder Lüftungskanäle noch eine komplizierte Steuerungstechnik, ihr Stromverbrauch ist sehr gering. Sie tauschen Raumluft und -feuchte kontinuierlich aus. Trockene Luft benötigt weniger Wärme, um sich gut anzufühlen. Durch die Reduzierung der Luftfeuchtigkeit ist Schimmelbildung auch mit gedämmten Fassaden ausgeschlossen.

Stimmiges Design
Mit einem Umbau oder einer Renovierung haben Sie die Möglichkeit, Ihre ganz persönliche Note mit einfließen zu lassen. Planen Sie über die Räume hinaus und ziehen Sie das Design wie einen roten Faden durch die Wohnung oder das Haus. Und Design muss nicht zwangsläufig teuer sein. Viel mehr kommt es darauf an, wie sie die einzelnen Stücke positionieren und in Szene setzen. So können Sie klassischen Möbeln mit Fliesen einen modernen Touch geben. Accessoires setzen Akzente und können beliebig ausgetauscht werden.

Zusammenfassend kann man sagen: schnell – perfekt – billig, das gibt es nicht! Gute Arbeit muss sorgfältig ausgeführt werden – dann kann sie sehr wohl auch perfekt sein. Hochwertiges Material hat seinen Wert, das sieht man auch langfristig. Lassen Sie sich beraten und inspirieren. Besuchen Sie unsere Bäder- und Fliesenausstellungen in St. Lorenzen, Bozen und Meran. Gemeinsam können wir Ihr Projekt der Badrenovierung angehen.
Geht nicht, gibt’s nicht!
Geht nicht, gibt’s nicht!Geht nicht, gibt’s nicht!Geht nicht, gibt’s nicht!